Pellets Sackware

Ab 561,00 €

inkl. MwSt.

Derzeit nicht verfügbar

Ab 607,75 €

inkl. MwSt.

Sofort verfügbar

Ab 561,00 €

inkl. MwSt.

Derzeit nicht verfügbar

Ab 574,20 €

inkl. MwSt.

Sofort verfügbar

Holzpellets als Sackware zu fairen Preisen kaufen

Handlich verpackt, kostengünstig, umweltfreundlich und zukunftssicher

Umweltschutz und energieeffizientes Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen liegt voll im Trend. Wer unabhängig sein und günstig heizen möchte, setzt auf eine moderne Pelletheizung. Holzpellets sind dabei nicht nur umweltfreundlich, sondern auch zukunftssicher. Jeder Sack ist damit ein Schritt in Richtung wohliger Wärme unabhängig von fossilen Energieträgern. Jetzt hochwertige Sackware im Online-Shop von Holzhof24 kaufen und sparen.

Inhaltsverzeichnis

Was kostet ein Sack Pellets?

Der CO2-neutrale Brennstoff für den Pelletofen kann nicht nur durch seinen Brennwert, sondern auch durch seinen Preis überzeugen. Während die Preise für fossile Brennstoffe starken Schwankungen unterworfen sind und in diversen weltpolitischen Lagen stark steigen, bleibt der Holzpreis relativ stabil.

Die Kosten für einen Sack Holzpellets für Pelletöfen hängt vor allem vom Herstellungsverfahren und der Holzart ab. Ein Sack Holzpellets aus Laubhölzern ist durch die längere Brenndauer des Holzes meist auch hochpreisiger als ein Sack Pellets aus Nadelgehölzen. Aktuell können Sie für einen 15-kg-Sack Holzpellets rund sechs bis sieben Euro einkalkulieren.

Pellets kaufen: Worauf ist bei Preis und Qualität zu achten?

Die Pelletpreise sind nicht in Stein gemeißelt, sondern entstehen am Markt. Hier gibt es gleich vier große Faktoren für die Preisentwicklung beim Pelletshändler. Neben der Bezugsquelle für den Einkauf und der Lieferform sind insbesondere die Bestellmenge und die Qualitätsklasse der Holzpellets ausschlaggebend für den Endverbraucherpreis.

Kostenfaktoren

Quelle: Pellets können Sie sowohl lokal sowie online kaufen. Online-Großhändler wie Holzhof24 bieten sehr günstige Konditionen, da zahlreiche Kostenfaktoren wegfallen.

Lieferform: Auch die Entscheidung zwischen der Lieferung als Sackware oder als loses Schüttgut hat einen Einfluss auf den Preis. Lose Ware ist gemeinhin etwas günstiger als Sackware. Bei losen Pellets fallen auch die Foliesäcke weg. Allerdings muss auch ein entsprechendes Silo vorhanden sein. Auch das Befüllen des Pelletofens von Hand ist mit Sackware komfortabler.

Bestellmenge: Je größer die Abnahmemenge, desto günstiger wird der Preis pro Sack. Wer sich etwa gleich einen Jahresvorrat Holzpellets für den Pelletkamin als Palettenware bestellt, spart bares Geld. Große Lager ermöglichen einen antizyklischen Einkauf außerhalb der Heizsaison.

Qualitätsklasse: Holzpellets gibt es auf dem Markt in unterschiedlichen Qualitätsstufen. Schlecht verarbeitete Pellets sind zwar günstig, verbrennen aber unsauber und können die Pelletheizung beschädigen. Private Pelletheizungen sind zwecks optimaler Energieausbeute und Anlagenschutz auf das Verheizen von Pellets der höchsten Güteklasse A1 ausgelegt. Qualitativ hochwertige Holzpellets benötigen keine Additive (Ölzugabe beim Einblasen). Additive können auch Sensoren der Heizanlage verkleben.

Wir liefern auf Palette in ganz Deutschland

Jetzt Frühjahrspreise nutzen und sparen!

Holzbriketts sind DIN plus zertifiziert

Beratung / Bestellung 0351 81071330

Aktuelle Pelletspreise von Sackware beachten

Wie alle Rohstoffe ist auch Holz den Mechanismen des Marktes unterworfen. Es gilt die Regel: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Dementsprechend sind die Preise für Holzpellets dynamisch. Gerade vor dem Hintergrund der erhöhten Nachfrage im Zuge des Klimawandels, energiepolitischer Entscheidungen in Deutschland sowie internationaler politischer Herausforderungen können sich die Preise täglich ändern. Wenn Sie Fragen zu den Pelletpreisen und absehbaren Preisentwicklungen bei Holzhof24 haben, sind wir unter 0351-81071330 gerne für Sie da.

Was ist günstiger: Sackware oder lose Pellets?

Im Brennstoffhandel gilt wie in vielen anderen Bereichen auch die Gesetzmäßigkeit: die Menge machts. Grundsätzlich ist damit die Abnahme großer Mengen loser Holzpellets als Schüttgut günstiger als der Kauf der gleichen Menge Holzpellets als Sackware. Das liegt unter anderem an den Verpackungs- und Lagerkosten sowie am zusätzlichen Aufwand für die Logistik. Nichtsdestotrotz sind Holzpellets im Sack für die meisten Privathaushalte die komfortablere und handlichere Lösung, um den Pelletkamin anzuheizen.

Hier finden Sie unser Angebot zu: Pellets lose.

5 Spartipps zum günstigen Pellets Kauf

Der Umstieg von fossilen Brennstoffen wie Gas und Öl auf Holzpellets ist bereits ein cleverer Spartipp an sich. Immerhin rentiert sich eine Pelletheizung in Deutschland u.a. durch die steuerliche Benachteiligung fossiler Energieträger schnell. Mit den folgenden Spartipps können Sie den Preis beim Einkauf Ihrer Pellets weiter drücken und damit nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel nachhaltig schonen.

Tipp 1

Saisonales Sparpotenzial nutzen: Wer kauft, wenn alle Holzpellets kaufen, zahlt auch mehr. Sparfüchse kaufen antizyklisch nach dem Ende der Heizperiode im Frühjahr oder Sommer. Angebot und Nachfrage bestimmen schließlich den Preis.

Tipp 2

Große Abnahmemengen kaufen: Je größer die Abnahmemenge, desto günstiger wird jeder Sack Holzpellets für Sie als Endverbraucher. Wer eine oder mehrere Europaletten kauft und damit einen Vorrat anlegt, ist im Kostenvorteil gegenüber dem Kauf von wenigen Säcken. Die Ursache ist schnell erklärt: Auch für den Brennstoffhändler sinkt der Kostenaufwand z.B. für die Lieferung bei großen Abnahmemengen.

Tipp 3

Qualität kaufen: Holzpellets mit einer hohen Güteklasse kosten mehr als Billig-Pellets. Der Kauf von hochwertigen Pellets z.B. mit ENplusA1-Zertifikat zahlt sich aber gleich mehrfach aus. Einerseits schonen die Pellets Ihre Anlage, was Verschleiß und Wartungskosten reduziert. Andererseits verfügen sie über einen höheren Brennwert und verbrennen sauberer. Gerechnet auf die Wärmeausbeute sind hochwertige Holzpellets damit klar im Vorteil.

Tipp 4

Preistransparenz: Gut informierte Kunden kaufen günstiger. Achten Sie sowohl beim Kauf im regionalen Brennstoffhandel als auch online auf transparente Preise und Lieferkosten. Lieferkosten sollten etwa wie bei Holzhof24 klar ersichtlich sein. Preise dagegen sollten immer inklusive MwSt. angegeben werden.

Tipp 5

Schüttware ist günstiger: Wer einen besonders hohen Pelletbedarf hat, nutzt durch die Bestellung von losen Pellets das größtmögliche Sparpotenzial aus. Da Verpackungs- und zusätzliche Logistikkosten entfallen, geben auch wir von Holzhof24 diesen Kostenvorteil gerne an Sie weiter.

Welche Vorteile bieten Holzpellets im Sack?

Das Heizen mit Holzpellets hat für Endverbraucher neben dem Faktor Umweltschutz und Nachhaltigkeit noch zahlreiche weitere Vorteile. Dazu zählen unter anderem:

  • saubere Verbrennung
  • hergestellt aus hochwertigem Sägemehl
  • hoher Ascheschmelzpunkt
  • hoher Energiegehalt und Energieeffizienz
  • sinkende Heizkosten
  • zukunftssicherer Brennstoff
  • keine extremen Preisschwankungen
  • komfortabel lagerbar

Unterscheiden sich Pellets als Sackware von Holzpellets in loser Form?

Der einzige Unterschied zwischen Pellets in loser Form und Holzpellets als Sackware besteht in der Verpackung und der Form der Anlieferung. Geliefert werden stets die gleichen Holzpellets mit der gleichen Zusammensetzung und den gleichen Abbrandeigenschaften - jedenfalls, sofern Sie dieselbe Pelletsorte bestellen.

Holzpellets als Sackware können Sie wahlweise als einzelne Säcke in der gewünschten Stückzahl oder gleich in größeren Gebinden auf einer Europalette mit jeweils 66 Säcken liefern lassen. Lose Pellets liefern wir Ihnen innerhalb von Sachsen per Silo-LKW als Schüttgut an. Beachten Sie hierzu bitte unsere Hinweise zur Auslieferung von losen Holzpellets.

Das gibt es bei der Bestellmenge zu beachten

Grundsätzlich gilt bei der Bestellung von Pellets, dass die Gesamtkosten relativ gesehen zur steigenden Bestellmenge sinken. Wer statt weniger Säcke gleich eine ganze Europalette mit 66 Säcken Holzpellets bestellt, spart gegenüber dem Einzelkauf deutlich. Noch günstiger wird der Preis pro Kilogramm Holzpellets beim Kauf von losen Pellets. Für ein individuelles Angebot nutzen Sie bitte unser Artikel-Kontaktformular. Wenn Sie einen Nachbarn finden und die Bestellung gemeinsam als Sammelbestellung auslösen senken sie nochmals die Kosten.

Pellets im Einzelsack oder als Sackware auf Palette?

Der Preis spricht ganz klar für den Kauf eines großen Vorrats als Palettenware. Bei der Bestellung beim Brennstoffhändler spielen jedoch auch andere Faktoren eine Rolle. Allem voran stehen die Lagerkapazitäten bei Ihnen zuhause. Wer keinen geeigneten Ort hat, um eine ganze Europalette Holzpellets unterzubringen, für den sind Einzelsäcke eine lohnende Alternative. Auch wenn Ihr jährlicher Bedarf deutlich unterhalb einer Europalette liegt oder Sie lieber mehrfach im Jahr geringere Mengen bestellen wollen, ist die Sackware im Einzelsack ideal.

Holzhof24: der ideale Lieferant für Pellets als Sackware?

Wir von Holzhof24 sind ein auf Holzbrennstoffe spezialisierter Brennstoffhändler mit Brennstoffen höchster Qualität. Ganz gleich, ob Sackware auf Palette oder einzelne Säcke - wir sind der richtige Partner für hochwertige Holzpellets für Ihre Pelletheizung.

Pellets deutschlandweit online bestellen

Dabei profitieren Sie nicht nur von der Selbstabholung bei uns vor Ort und der Anlieferung im näheren Umkreis sowie in Sachsen. Bei Holzhof24 bestellen Sie Holzpellets als Sackware oder Sackware auf Palette und kommen dabei in den Genuss der deutschlandweiten Lieferung. Für die Lieferung bis zu Ihnen nachhause arbeiten wir bereits seit vielen Jahren mit Partnerspeditionen im ganzen Land zusammen.

Pellets vom örtlichen Brennstoffhändler

In der Region Sachsen sind wir seit vielen Jahren als Brennstoffhändler und Lieferant von Qualitätspellets etabliert. Ihr Vorteil: Sie müssen nicht für den Transport der bestellten Holzpellets sorgen. Wir liefern mit unserer eigenen LKW-Flotte in der Region zu günstigen Lieferkonditionen. Das ist der Beweis, dass Online-Shopping und regional Einkaufen kein Widerspruch sind. Gerade bei einem so wichtigen Thema wie nachhaltigen Brennstoffen.

Sackware Einzelpack(s) für Selbstabholer

Sie benötigen nur einzelne Säcke oder wohnen gleich um die Ecke, sodass sich das Anliefern der Brennstoffe per LKW nicht lohnt? Kein Problem, bei Holzhof24 profitieren Sie trotzdem von günstigen Pelletpreisen. Alle Selbstabholer-Produkte können Sie jeweils Dienstag und Donnerstag von 9:00-12:00 Uhr und 13:00-18:00 Uhr ganz bequem an unserem Standort in Dresden abholen.

Lieferkosten / Lieferservice

Die Liefer- bzw. Versandkosten bei Holzhof24 richten sich sowohl nach der Bestellmenge als auch nach den bestellten Gebinden und der Lieferregion. In Sachsen profitieren Sie in der Regel von einer einmaligen Lieferpauschale von 44,00 Euro. Für die deutschlandweite Lieferung Ihrer Holzpellets erhalten Sie im Rahmen des Bestellprozesses ein individuelles Angebot für die Lieferkosten.

FAQ

Pelletspreise für Sackware

Ein Sack Pelletware kostet als Einzelgebinde abhängig von Hersteller und Holzart derzeit zwischen ca. sechs und sieben Euro. Bestellen Sie die Sackware gleich auf Palette, sinkt der Preis pro Sack

Spartipps Pelletkauf

Um beim Kauf von Holzpellets zusätzlich zu sparen, bietet sich der antizyklische Kauf außerhalb der Heizsaison im Frühjahr und Sommer an. Hier finden Sie 5 Spartipps zum günstigen Pellets Kauf.

Wie lang kann man Holzpellets im Sack lagern?

Unter optimalen Lagerbedingungen können Sie Pellets im Sack unbegrenzt lagern. Wichtig ist, dass Sie die Presslinge aus Sägemehl vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit schützen. Ein trockener Lagerplatz und ein unbeschädigter Sack sind essentiell für die dauerhafte Lagerung.

Wie lange heizt man mit 15 kg Pellets?

Das hängt ganz von Ihrem Wärmebedarf ab. Sowohl die Temperatur als auch das zu heizende Raumvolumen sind entscheidend. Bei einer durchschnittlichen Wohnraumgröße und einer mäßigen Temperatur heizen Sie mit einem 15 kg Sack Pellets ca. vier bis fünf Tage.